Kick The Habit: Feiner Fusion-Jazzz

Wer was von alten »Return To Forever »Scheiben hält oder vom 70er-Miles , wem Herbie Hancocks »Kopfjäger« gefallen oder der elegante Soulfunk der »Crusaders« – der war am Samstag in der Reutlinger »Mitte« beim Konzert der Schweizer Band »Kick The Habit« genau richtig.

Keyboarder und Bandchef Immanuel Brockhaus (er lehrt auch an der Swiss Jazz School) schwelgte in dreissig Jahre alten Jazzrock-Nostalgien, ohne deswegen in Klischees zu verfallen.

Der Rest der Band zog hochmusikalisch mit – insbesondere Schlagzeuger Vic Hardt und Bassist Denis Flaig sorgten immer wieder für mitreissende Grooves. Die vielleicht 60 Zuhörer applaudierten ausgiebig. (mpg)